Jeune femme

hot
Tragicomedy
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Überall wo Paula (Laetitia Dosch) auftaucht, sorgt sie für Wirbel. Gerade hat sich die 31-Jährige eine Platzwunde an der geschlossenen Wohnungstür ihres Ex-Freundes zugezogen. Jetzt steht sie mit einer Perserkatze auf dem Arm – aber ohne Geld – in Paris auf der Strasse.

Von ihrer Mutter ebenfalls abgewiesen, macht sich die impulsive junge Frau auf eine Odyssee durch die Stadt, in die sie eben aus dem Ausland zurückgekehrt ist. Eine freundliche Unbekannte, ein Kaufhaus-Job und ein junges Mädchen helfen ihr dabei, den Boden unter den Füssen wieder zu finden.

Regisseurin Léonor Serrailles Debut gewann 2017 die Caméra d’Or am Film Festival Cannes.