Der Redner

hot
Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Nach dem Donner des niederprasselnden samoanischen Regens hält Saili (Fa'afiaula Sanote) die beiden Gräber seiner Eltern von frisch angepflanztem Yam sauber und legt sich auf einem Steinsarg schlafen. Später humpelt er zum Orator, einem angesehenen Redner, lauscht wie so oft still den Debatten und legt die gesammelten Yam-Wurzeln als Geschenk hin, bevor er wieder verschwindet. Als sich seine Frau Vaaiga (Tausili Pushparaj) beim Baden nach seinem Vorhaben erkundigt, ein Oberhaupt zu werden, murmelt Saili, er sei nicht dafür bestimmt. Seine Frau aber entgegnet ihm, dass Gott ihm ein Mund zum Sprechen und ein Herz zum Fühlen gab, um damit ein Oberhaupt wie sein Vater zu werden. Schweigend sitzt Saili am Abend wieder vor Joanie's Market und hält Wache. Am nächsten Morgen wird Vaaiga von ihrem Bruder Poto (Ioata Tanielu) und zwei weiteren Verwandten besucht. Ihr Bruder möchte sie nach siebzehn Jahren Verbannung wieder zurück in seinem Dorf haben, doch sie weigert sich. Als ihr Mann von der Nachtarbeit zurückkehrt, fragt sie ihn, wann er gedenke, die fernen Gräber seiner verstorbenen Eltern endlich vor sein Haus zu verschieben. Aber Saili schweigt, und seine Frau knüpft still an der traditionellen Matte weiter. Vaaigas Tochter Litia (Salamasina Mataia) bleibt über Nacht fort und taucht erst am nächsten Morgen wieder auf. Derweil munkelt man im Dorf, ob sie ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann hat. Die Familie lässt Vaaigas Herz immer mehr schmerzen. Saili muss sich bald stellen und ein Matai, ein Oberhaupt, werden.
Genre Drama
Originaltitel The Orator
Kino Release 05.12.2013