Die Schöne und das Biest

Jetzt im Heimkino

hot
Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Im Remake von dem Märchenklassiker Die Schöne und das Biest geht es um einen Kaufmann (André Dussollier), der finanziell am Ende ist. Er muss mit seiner Familie aufs Land ziehen. Als es ihm wieder besser geht, möchte er seinen Kindern ihre Wünsche erfüllen: Schmuck, Parfum und schöne Kleider. Seine Lieblingstochter Belle (Léa Seydoux) wünscht sich nur eine Rose. Doch der Vater verirrt sich unterwegs und landet in einem verzauberten Schloss, dass dem Biest (Vincent Cassel) gehört. Als der Kaufmann eine Rose abreisst, verärgert er ihn. Das Biest lässt ihn nur frei, wenn er sein Leben dafür gibt. Seine jüngste Tochter Belle fühlt sich für das Schicksal ihrer Familie verantwortlich und reitet zum Schloss, um ihr Leben zu opfern. Statt sie zu töten, lernt das Biest sie näher kennen und sie essen jeden Abend zusammen. Weil sie aber nicht an ihm interessiert ist, muss sie ihn immer wieder abweisen. In ihren Träumen kommt jedes Mal ein Prinz vor und sie fragt sich, ob das Biest und das Schloss, in dem er wohnt, etwas damit zu tun haben.
Genre Drama
Regie Christophe Gans
Darsteller Vincent Cassel
Léa Seydoux
André Dussollier
Originaltitel La Belle et la Bête
Land Frankreich, Deutschland
Jahr 2014
Dauer 112 Minuten
Kino Release 01.05.2014
Kino Copyright © Pathé Films
Heimkino Release 13.11.2014
Heimkino Copyright © Concorde Filmverleih GmbH. Alle Rechte vorbehalten.