Wo ist Klara?

hot
Documentary
ine Gruppe von Menschen trifft sich mit der Performance-Künstlerin Micha Stuhlmann, um innerhalb eines Jahres ein Bühnenstück zu entwickeln, das die Besonderheiten der Akteure und die Handschrift der Künstlerin in sich vereint. Als Bühnenvorlage dienen die andersartige Wahrnehmung, die unterschiedlichen Fähigkeiten und die divergierende Weltsicht der Ensemblemitglieder, die alle eine kognitive oder psychische Beeinträchtigung haben. Die Kamera begleitet den Entstehungsprozess über den Zeitraum von zwei Jahren und begibt sich gemeinsam mit der Gruppe auf eine Reise ins Ungewisse.
Genre Documentary
Regie Raphael Zürcher
Darsteller Boris Ackermann
Astrid Scherer
Klara Keller
Johannes Dumelin
Originaltitel Wo ist Klara?
Land CH
Jahr 2014
Dauer 89 Minuten
Kino Release 13.11.2014