Al Quds: The Workshop

hot
Documentary

Story

Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
In den 1980er-Jahren wurden in Palästina praktisch alle Kinos geschlossen. Erst knapp 30 Jahre später wurden einige dieser Kinos wieder belebt. Im Jahr 2012 konnte der Schweizer Filmvorführer Raff Fluri in Palästina einen Kurs in 35mm-Vorführtechnik geben. Zu einer Zeit, in der die meisten Kinos in der Schweiz bereits digitalisiert waren und die klassischen Filmprojektoren aus den Vorführkabinen verschwunden sind. Da innerhalb kurzer Zeit möglichst viel Wissen vermittelt werden musste, nahm er eine kleine Kamera mit, damit die Teilnehmer das Kursgeschehen festhalten und später nachsehen konnten.

Am letzten Kurstag machten sich die FilmvorführerInnen spontan auf eine pannenreiche Reise durchs Westjordanland nach Jenin, um sich im dortigen Kino bereits etwas auf die Digitale Ära vorzubereiten.
 Doch bei diesem Projekt ging es um mehr als nur um die Vermittlung von Wissen: Einige der Teilnehmer waren zum ersten Mal in der Heiligen Stadt, und so kam es, dass die Kamera auch in der Freizeit stets mit dabei war...

Infos

Genre Documentary
Regie Raff Fluri
Darsteller Rima Issa
Ragheda Andoni
Ramzi Hazboun
Originaltitel Al Quds: The Workshop
Land CH
Jahr 2015
Dauer 102 Minuten
Kino Release 22.10.2015