Ouija: Ursprung des Bösen

Jetzt im Heimkino

hot
Thriller
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
1965 in Los Angeles: Die verwitwete Alice Zander (Elizabeth Reaser) und ihre zwei Töchter Paulina (Annalise Basso )und Doris (Lulu Wilson) haben viel Freude daran, die Menschen um sich herum mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln.

Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken.

Der Triller ist die Fortsetzung des 2014 erschienen Horrorfilms "Ouija – Spiel nicht mit dem Teufel". Inszeniert wurde der Film von Regisseur Mike Flanagan, der mit Jeff Howard ("Oculus") auch für das Drehbuch verantwortlich ist.

Genre Thriller
Regie Mike Flanagan
Darsteller Henry Thomas
Kate Siegel
Doug Jones
Elizabeth Reaser
Originaltitel Ouija: Origin of Evil
Land US
Jahr 2016
Dauer 99 Minuten
Kino Release 20.10.2016
Kino Copyright © Universal Pictures International Switzerland. All Rights Reserved.
Heimkino Release 23.02.2017
Heimkino Copyright © 2014 Universal Pictures Switzerland GmbH. All Rights Reserved.