Unerhört jenisch

hot
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Stefan Eicher und sein Bruder Erich Eicher haben es «in sich». Der berühmte Chansonier mit Schnauz und Ohrring hat geahnt, dass er jenische Vorfahren hat, doch geredet wurde in der Familie darüber nie. Er und sein Bruder entdecken, dass ihre Wurzeln zu diesen Familien nach Obervaz in den Bündner Bergen führen, zum berühmten blinden Geiger Fränzli Waser und dem legendären Klarinettisten Paul Kollegger.

In diesen jenischen Familien lebt eine unbekannte Musiktradition. Sie prägt die Schweizer Volksmusik, sucht den Blues, brilliert als Chanson oder rebelliert im Punk. „Unerhört jenisch“ erzählt aber auch eine bis anhin ungehörte Geschichte mit vielen Facetten und Tonlagen. Ein Film über das Geheimnis des besonderen Sounds.

Ein Schweizer Dokumentarfilm von Martina Rieder und Karoline Arn.

Genre Documentary
Regie Martina Rieder
Karoline Arn
Originaltitel Unerhört jenisch
Land Schweiz
Jahr 2016
Dauer 92 Minuten
Kino Release 02.02.2017
Kino Copyright © Frenetic Films