Botticelli Inferno

Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Im blühende Florenz. Er lebte von 1445 bis 1510 und gilt als einer der wichtigsten Maler der Renaissance. Sandro Botticellis Werke sind bis heute Publikumsmagneten. Besonders das lang verschollene Bild "Der Höllentrichter" kann sich grosser Aufmerksamkeit erfreuen und inspirierte unter anderem Dan Browns Thriller "Inferno", welcher 2016 als gleichnamiger Kinofilm erschien.

Immer noch sorgt Botticellis Illustration von dem dichterischen Werk Dantes Inferno für viele, ungeklärte Fragen, Regisseure Ralph Loop versucht dem Künstler seine Geheimnisse zu entlocken. In seiner Dokumentation macht er sich auf die Spuren vom berühmten Sandro Botticelli und erfrorst seine grössten Meisterwerke.

Der Deutsche Regisseur und Drehbuchautor Ralph Loop besuchte für seine Dokumentation Originalschauplätzen in Rom, Florenz, London, Berlin und Schottland.

Genre Documentary
Regie Ralph Loop
Originaltitel Botticelli Inferno
Land Deutschland
Jahr 2016