Homo Sapiens

Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Das Abbild des Menschen als Mosaik in einer Art Tempel – das erste Bild von HOMO SAPIENS zeigt den historisch nicht einzuordnenden Versuch, ein zeitloses Portrait der Nachwelt zu hinterlassen. Aber der ‚Tempel‘ ist verlassen und die Natur nimmt Raum. In keinem weiteren Bild von HOMO SAPIENS wird es noch Ab-Bilder von Menschen geben. Ihre Spuren werden dadurch umso deutlicher sichtbar.

In einer Montage von präzise komponierten, unbewegten Einstellungen erforscht der Film die Räume, die der Homo Sapiens für sich und seine Lebensweise entwickelt hat: Von der Fortbewegung zum Wohnen, vom Gesundheitssystem zur Erziehung, von der Kommunikation zur Unterhaltung, von der Religion zur Bestattung der Toten.

Genre Documentary
Regie Nikolaus Geyrhalter
Originaltitel Homo Sapiens
Land AT
Jahr 2016
Dauer 94 Minuten