Die Habenichtse

Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Am 11. September 2001 kommt Hans während den Terroranschläge an dem World Trade Center in New York City ums Leben. Ausgerechnet jetzt ist sein Freund Jakob (Sebastian Zimmler) frisch in die hübsche Isabelle (Julia Jentsch) verliebt.

Jakob übernimmt den Job seines verstorbenen Freundes. Die beiden Liebenden ziehen nach London, wo sich Jakob in der Arbeit vergräbt, während Isabelle sich einsam fühlt. Nur eine echte Begegnung zwischen den beiden kann die Beziehung retten. Eine Geschichte über Schuldgefühle, die Liebe und Aufrichtigkeit.

DIE HABENICHTSE basiert auf dem gleichnamigen 2006 erschienenen Roman von Katharina Hacker und wurde von Florian Hoffmeister in schwarz/weiss inszeniert. Das Drama ist erst der zweite Spielfilm des Deutschen Regisseur, der seine Karriere als Kameramann startete.

Genre Drama
Regie Florian Hoffmeister
Darsteller Julia Jentsch
Sebastian Zimmler
Bibiana Beglau
Originaltitel Die Habenichtse
Land Deutschland
Jahr 2015
Dauer 103 Minuten