Secondo Me

Documentary
“SECONDO ME” begleitet drei Garderobiers an drei europäischen Opernhäusern: der Wiener Staatsoper, der Mailänder Scala und des Opernhauses in Odessa. Der Film verkehrt die Wahrnehmung, indem die Opernhandlung selbst ausgespart bleibt, während die wahre Bühne dem Alltag der Garderobiers – auch abseits ihrer Jobs – gilt. Die Häuser, in denen die sie arbeiten, werden dabei zu dem, was sie sind: zu Kulissen, die erst von den Menschen mit Leben erfüllt werden.

“SECONDO ME” handelt von den großen Erzählungen, die das Leben jedes einzelnen täglich schreibt, mit all seinen Gefühlen, Wünschen und Sorgen, seinem Wandel im Vergehen der Zeit.

Genre Documentary
Regie Pavel Cuzuioc
Darsteller Ronald Zwanziger
Flavio Fornasa
Nadezhda Sokhatskaya
Originaltitel Secondo Me
Land Österreich
Jahr 2016
Dauer 79 Minuten