Einsamkeit und Sex und Mitleid

Comedy
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Im Herzen einer deutschen Großstadt. Hier treffen die Leben einer Reihe unterschiedlicher Charaktere zusammen. Ob jung oder alt, ob Supermarktleiter, zielloser Callboy oder aufregende Dreiecksbeziehung zwischen Teenagern.

EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID ist eine provokante Komödie über die Schwierigkeiten, eine glückliche Beziehung zu leben. Ein Schuhdiebstahl im ICE bildet den Auftakt eines wilden Kaleidoskops von Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen unterschiedlichsten Großstadtmenschen, die in diesem Film lustvoll wie in einem Spinnennetz zappeln.

Regisseur Lars Montag inszenierte diese Komödie nach der gleichnamigen, 2009 veröffentlichten Buchvorlage von Helmut Krausser, welcher selbst half am Drehbucht mitzuschreiben.

Genre Comedy
Regie Lars Montag
Darsteller Bernhard Schütz
Jan Henrik Stahlberg
Friederike Kempter
Originaltitel Einsamkeit und Sex und Mitleid
Land Deutschland
Jahr 2017
Dauer 119 Minuten