In Zeiten des abnehmenden Lichts

Jetzt im Heimkino

hot
Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Ostberlin 1989. Der Vollblut-Stalinist und Familienoberhaupt einer Dreigenerationen-Familie Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), wird 90 Jahre alt. Ein Grund zu feiern, findet seine Frau Charlotte (Hildegard Schmahl), zu der er eine innige Hassliebe pflegt. Da er in der DDR als wahrer Held der Arbeiterklasse gilt, soll es ein grosses Fest mit Familie, Nachbarn und Genossen werden.

Schnell gilt die Aufmerksamkeit jedoch dem fehlenden Enkel Sascha, der nicht aufzufinden scheint. Einzig Vater Kurt (Sylvester Groth), hegt einen Verdacht, dass sich sein Sohn in den Westen abgesetzt haben könnte. Das Familienspektakel nimmt seinen Lauf, als diese Vermutung durchsickert.

Nach BOXHAGNER PLATZ greift Filmemacher Matti Geschonneckzum zum zweiten Mal die DDR und die damalige Form des Familienlebens als Thema auf.

Genre Drama
Regie Matti Geschonneck
Darsteller Bruno Ganz
Hildegard Schmahl
Sylvester Groth
Originaltitel In Zeiten des abnehmenden Lichts
Land Deutschland
Jahr 2017
Dauer 101 Minuten
Kino Release 17.08.2017
Kino Copyright © Filmcoopi AG
Heimkino Release 23.11.2017