Maximilian

hot
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Mit einem IQ von 149+ ist der 13-jährige Maximilian Janisch das berühmteste hochbegabte Kind der Schweiz. Maximilians Hochbegabung sowie die gescheiterte Anmeldung als Student in einem Alter von neun Jahren löste in der Schweiz eine heftige Kontroverse über «Rabeneltern» sowie den Umgang mit hochbegabten Kindern aus.

Der Film von Regisseur Nicolas Greinacher begleitet Maximilian und seine Eltern in ihrem Alltag und setzt sich kritisch mit dem Thema Hochbegabtenförderung und der medialen Berichterstattung auseinander.

Geboren wurde Maximilian 2003 in Meierskappel, Luzern als Sohn des sich im Ruhestand befindlichen Professors für Mathematik Thomas Drisch und dessen Ehefrau Monika Janisch. Er schloss bereits mit neun Jahren das Abitur ab.

Genre Documentary
Regie Nicolas Greinacher
Originaltitel Maximilian
Land CH
Jahr 2016
Dauer 77 Minuten
Kino Release 22.06.2017