China's van Goghs

warm
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Bis 1989 war das Dorf Dafen in der chinesischen Stadt Shenzhen kaum mehr als ein Weiler. Jetzt hat es eine Bevölkerung von 10.000 Menschen, darunter Hunderte von Bauern und Ölmaler. In den vielen Ateliers und sogar in den Gassen produzieren Dafens Maler tausende Nachbildungen weltberühmter westlicher Gemälde.

Um ihre Termine einzuhalten, schlafen die Maler auf dem Boden zwischen Wäscheleinen, die mit Meisterwerken verziert sind. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz im Bereich Malerei mehr als 65 Millionen US-Dollar.

Das Regie-Vater-Tochter-Team Haibo Yu und Kiki Tianqi Yu folgten Xiaoyong Zhao, einem der Maler, der früher Bauer war und mit Hilfe seiner Familie rund 100.000 Van Goghs gemalt hat.

Genre Documentary
Regie Haibo Yu
Kiki Tiangi Yu
Originaltitel China's van Goghs
Land CHN
Jahr 2016
Dauer 80 Minuten
Kino Release 22.02.2018