L' animale

warm
Drama
Scheinbar haben alle ihren Platz gefunden: Mati (Sophie Stockinger) und ihre Burschenclique sind die Helden des Dorfes, wenn sie auf getunten Mopeds die Gegend unsicher machen. Matis Eltern Gabriele (Kathrin Resetarits), eine Tierärztin, und Paul (Dominik Warta), ein Baugutachter, stehen mitten im Leben und müssten bloß noch die letzten Arbeiten am Rohbau ihres Hauses abschließen.

Als Mati jedoch Carla (Juli Franz Richter) kennenlernt, gerät alles ins Wanken. Die Begegnung mit dem selbstbestimmten Mädchen zeigt Mati, wer sie wirklich sein könnte: lebendig und offen und ganz anders, als in ihrer kompetitiven, betont coolen Clique. Und dann verliebt sich Matis bester Freund Sebastian (Dominik Warta) auch noch in sie und will, dass Mati endlich vom Kumpel zur Geliebten wird. Verliert Mati nun ihren Platz in der Männerrunde?

Schließlich stehen alle Figuren vor derselben Entscheidung: Was zählt mehr, Schein oder Sein? Regisseurin Katharina Mueckstein überzeugt einmal mehr als feine Seismografin gesellschaftlicher Wirklichkeiten.