Interludio

warm
Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Frisch von ihrem Mann getrennt, macht Sofía (Sofía Del Tuffo) mit ihren beiden Töchtern, Irina (Leticia Mazur) und Patchi (Lucía Frittayón), einen Ausflug in eine Kleinstadt am Meer. Die kleine Patchi sieht die Magie der Welt noch durch kindliche Augen und stürzt sich begeistert in Abenteuer.

Ihre große Schwester Irina erlebt ihre erste Liebe mit der gleichaltrigen Marina, während Sofía zunächst ihr Gefühlschaos verarbeiten muss. Als sie den charmanten Luis kennenlernt, wird die Sache nicht einfacher und am Ende ihrer Zeit am Meer haben alle drei mehr erlebt, als sie sich je erträumt hätten.