Jazz: The Only Way of Life

hot
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Dizzy Gillespie ist eine der wichtigsten Figuren in der Musikgeschichte des 20.Jahrhunderts. Alles wurde bereits über diesen genialen Musiker gesagt und geschrieben, der zusammen mit Charlie Parker als Gründervater des Bebops gilt. Jedoch kennen wenige die Geschichte seiner langjährigen Freundschaft mit einem Unbekannten aus dem breiten Publikum, einem Mann aus dem Schatten.

Es handelt sich um den Schweizer Toningenieur Jacques Muyal. Gespräche, unveröffentlichte Archivmaterialien aus dem Privatarchiv und Musikausschnitte erzählen die Geschichte einer Freundschaft zwischen einem genialen Trompeter und einem leidenschaftlichen Jazzliebhaber.

Genre Documentary
Regie Jacques Matthey
Darsteller Jacques Muyal
Randy Weston
Jimmy Heath
Paquito D'Rivera
Originaltitel Jazz: The Only Way of Life
Land CH, USA
Jahr 2017
Dauer 74 Minuten
Altersfreigabe 16 Jahre
Kino Release 24.11.2018