YSCHTOO zur BASLER FASNACHT

warm
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Der Film begleitet die Vorbereitungsarbeiten und Musikproben im Umfeld von 4 Cliquen genauer, vergisst aber auch die Guggen, Schnitzelbänggler , Wagen und Chaisen nicht. Nachdem das umzusetzende Sujet gefunden wurde, lassen die Laternenmalerinnen und Laternenmaler vor unseren Augen die Laternen entstehen.

Larven werden cachiert, bemalt, bei den Cliquen und im Larvenatelier. Die Schneiderinnen setzen die Kostümideen um. Der Zeedel und die Laternenverse bebildern das Sujet mit Worten. Wie wird wohl die Inszenierung des Sujets am Cortège aufgenommen werden?

Wie entstehen die Schnitzelbänke, wie werden sie beim Publikum ankommen? Die Wäägeler beladen ihren Waggis-Wagen und starten am Cortège durch. Eine Chaise mit zwei schönen Masken rollt vornehm durch die Fasnacht, nachdem wir das Entstehen beobachten konnten. Eine Guggemusig probt im Keller und schränzt dann auf der Gass.

Als Finale treffen wir alle wieder in dem Feuerwerk der Ideen, an der Basler Fasnacht mit ihren vielen Formen, ob organisiert oder wild entstehend. Die Hintergrunde dieser ganzen Aktivitäten werden in kurzen Interviews vertieft und in Gesprächen verdichtet.

Genre Documentary
Regie Nicolas Joray
Originaltitel YSCHTOO zur BASLER FASNACHT
Land CH
Jahr 2019
Dauer 93 Minuten
Kino Release 31.01.2019