Ly-Ling und Herr Urgesi

Kinostart: 02.04.2019

Documentary
Trotz gegenseitigem Respekt und dem Willen, zusammen etwas auf die Beine zu stellen, stossen die Modedesignerin Ly-Ling (36) und der Feinmassschneider Cosimo (73) bei der Herausforderung ihrer Kollaboration an Grenzen. Cosimo arbeitet seit Jahrzehnten nach festen Regeln, was sich mit Ly-Lings «Draufloskreieren» beisst. Es ist ein Aufeinanderprallen zweier Generationen, zweier Kulturen und zweier Welten, verbunden in einer gemeinsamen Passion.
Genre Documentary
Regie Giancarlo Moos
Originaltitel Ly-Ling und Herr Urgesi
Land CH
Jahr 2018
Dauer 81 Minuten
Kino Release 02.04.2019