Another Day of Life

Animation
Warschau, 1975. Ryszard Kapuściński (Miroslaw Haniszewski), 43, ist ein brillanter Journalist und ein Idealist. In der polnischen Presseagentur überzeugt er seinen Chef, ihn nach Angola zu schicken, wo am Vorabend der Unabhängigkeit des Landes ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Vor Ort erlebt er die schmutzige Realität des Krieges und entdeckt eine ihm bisher unbekannte Hilflosigkeit. Seine Reise führt ihn mitten hinein in einen Ort der Verlorenheit. Angola wird ihn für immer verändern: Als Reporter verließ er Polen, als Schriftsteller kehrt er zurück.

ANOTHER DAY OF LIFE ist die packende Geschichte der dreimonatigen Reise des berühmten polnischen Reporters Ryszard Kapuściński durch das kriegszerstörte Angola. Der Film basiert lose auf Motiven des Romans „Another Day of Life“ (Wieder ein Tag Leben), in dem Kapuściński mit seismografischer Sensibilität und detailgenauem Blick seine Erfahrungen während des Bürgerkriegs verarbeitet hat.

ANOTHER DAY OF LIFE ist ein Hybrid: Ein animierter Dokumentarfilm, zusammengesetzt aus 60 Minuten Animation im Stil einer graphic novel, ergänzt um 20 Minuten dokumentarisches Material. Einige der Handlungsstränge und Charaktere sind fiktiv, andere Abbild realer Zeitzeugen, die direkt in die im Buch beschriebenen Geschehnisse von 1975 verwickelt waren. In der filmischen Umsetzung von ANOTHER DAY OF LIFE bekommen die animierten Protagonisten ihr reales Abbild in den dokumentarischen Bildern gegenübergestellt.

Die Umsetzung der Animation erfolgte nicht aus originär gezeichnetem Material, sondern aus vorab gedrehten Filmsequenzen mit Schauspielern. Über 200 Illustratoren und Trickfilmzeichner haben an der Realisation des Films mitgewirkt.

Genre Animation
Regie Raúl de la Fuente
Damian Nenow
Darsteller Miroslaw Haniszewski
Vergil J. Smith
Tomasz Zietek
Olga Boladz
Rafal Fudalej
Pawel Paczesny
Jakub Kamienski
Originaltitel Another Day of Life
Land POL, ESP, DE, BEL, HUN
Jahr 2018
Dauer 85 Minuten