Das letzte Buch

Kinostart: 10.10.2019

DAS LETZTE BUCH stellt den ungewöhnlichen und aufregenden Lebensweg der Schweizer Schriftstellerin Katharina Zimmermann in den Mittelpunkt. Er wird zum Symbol für die erstaunliche Emanzipation einer Schweizer Generation von Frauen.

Eine Generation, welche mit einer Heirat ihre Selbständigkeit verlor. Ohne Zustimmung des Ehemannes durften diese Schweizerinnen weder eine Stelle antreten noch ein Bankkonto eröffnen oder Verträge abschließen. Wir alle sind noch geprägt von dieser Zeit, weit mehr als wir glauben: Unsere Mütter oder unsere Großmütter gehören zu dieser Generation. Das Schweizer Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann ist keine fünfundzwanzig Jahre alt – und wie wir wissen: noch lange nicht umgesetzt.

Durch die aktuellen Diskussionen rund um die Forderungen für Gleichstellung der Frauen in der Arbeitswelt, hat dieses Filmprojekt zusätzlich an Bedeutung gewonnen: DAS LETZTE BUCH geht der Frage nach, wie es einer Frau dieser Generation gelingen konnte, ein eigenständiges und kreatives Leben aufzubauen.

Genre
Regie Anne-Marie Haller
Tanja Trentmann
Originaltitel Das letzte Buch
Land CH
Jahr 2019
Dauer 94 Minuten
Kino Release 10.10.2019