Parwareshghah

Drama
Der 15-jährige Qodrat (Quodratollah Qadiri) lebt in den Straßen von Kabul ohne Familie und ein Dach über dem Kopf. Den Tag verbringt er meistens beim Kino der Stadt und verdient das Geld zum Leben von Kinokarten und Kleinwaren, die er auf dem Schwarzmarkt verkauft.

Im Kinosaal findet Qodrat den Ort zum Träumen. In seiner Fantasie wird er zum Helden von Liebes- und Actionfilmen der glanzvollen Bollywood-Ära und verliert sich in der zauberhaften Welt der Leinwandgeschichten.

Als Qodrat eines Tages von den Behörden der Stadt erwischt wird, muss er den Alltag auf den Straßen für immer hinter sich lassen. Ein neues Leben und somit eine spannende Reise voller Neugierde, Fantasie und kräftigen Realitätsdosen erwarten ihn in Kabuls Kinderheim, wo er sich zusammen mit anderen Teenagern aus den letzten Tagen der Kindheit verabschieden wird.