Cheibe Zürcher

Documentary
Menschen, die im Zürcher Kreis 4 leben und arbeiten oder sogar im «Chreis Cheib» aufgewachsen sind, sprechen in CHEIBE ZÜRCHER über sich und erzählen aus ihrem Quartier, das so viele Facetten hat wie sie selbst:

Der Partymacher, die Salonbesitzerin, DJ-Frauen und eine Tätowiererin, Seelsorger, Männerboutique-Betreiber, Kontaktbar-Chefs, der Polizeifahnder, der Punk-Pionier und die Pornoprinzessin. Ladenbesitzer, Türsteher und Frauen, die sich durchboxen und auf ihre Weise Respekt verschaffen. Sie alle sagen, warum sie ihren «Chreis Cheib» so lieben – und erzählen allerlei Erstaunlichstes, was sie an der als «Boulevard der Habenichtse» verrufenen Langstrasse und um sie herum erlebt haben.

CHEIBE ZÜRCHER besteht aus kurzen Porträts von Protagonistinnen und Protagonisten des unschweizerischsten Ortes der Schweiz: Eine Film-NoirDokumentation in Schwarzweiss, wie sie bunter nicht sein könnte.

Genre Documentary
Regie Nicolas Yves Aebi
Darsteller Joel Basman
Valentin Landmann
Gina Madskull
Göp Möri

Originaltitel Cheibe Zürcher
Land Schweiz
Jahr 2021
Dauer 109 Minuten