Minions - Auf Der Suche Nach Dem Mini-Boss

Aktuell im Kino

hot
Animation

Von: Ana von Halle

Unverbesserlich seit eh und je

Der behutsame Bösewicht aus der erfolgreichen «Ich einfach unverbesserlich»-Animationsfranchise bekommt seine eigene Origin-Story.

Nicht nur Grus Nase, sondern gleichermassen dessen Wille, als Superschurke in die Geschichte einzugehen, waren bereits in den Siebzigerjahren riesengross. Alleine reicht das allerdings nicht aus, um seine Idole «Die Fiesen 6» zu überzeugen. Zu diesen gehört auch Jean-Klaue, der im Deutschen vom Schweizer Musiker Bastian Baker gesprochen wird.

Bei ihnen bekommt der damals zwölfjährige Gru sogar ein Vorstellungsgespräch, nachdem die Bande ihren Anführer Wilder Knöchelknacker vom Sockel stösst.

So fies wie der sieht das «jämmerliche kleine Kind» in den Augen der schlimmsten Schurken der Welt überhaupt nicht aus. Trotzdem glaubt Gru felsenfest daran, die Weltherrschaft an sich reissen zu können – schliesslich ist er einfach unverbesserlich.

Maiskörner zur Rettung!

Ausserdem stehen ihm seine gentechnisch veränderten Maiskörner Kevin, Stuart, Bob und Co. alias die Minions stets zur Seite. Deren Unterstützung braucht Gru mehr denn je. Um die Oberbösewichte von sich zu beeindrucken, stiehlt er ein machtvolles Artefakt, weshalb die Fieslinge ihn entführen. Ob seine chaotischen Freunde ihn finden können?

Für ihren Mini-Boss lernen die humorvollen Illumination-Kreaturen jedenfalls Kung-Fu, wagen sogar ein Flugzeug zu pilotieren und beweisen damit genauso wie der entschlossene Gru, dass es nicht auf die Körpergrösse ankommt.

Filmprognose

Mit einem groovy Siebzigerjahre-Soundtrack, passenden Looks und Flower Power erinnert der Animationsspass daran, dass absolut jeder Grosses bewirken kann, solange man an sich glaubt.

Aktuelle Streaming Angebote für diesen Titel:

Powered by JustWatch