Halloween Kills

Aktuell im Kino

hot
Thriller

Von: Carmine Carpenito

Das wahrhaft Böse

Der Haddonfield-Schrecken Michael Myers kehrt zurück und will sein unvollendetes Werk im Slasher-Sequel «Halloween Kills» endlich fortsetzen!

Wenn die Rückkehr von Slasher-Ikone Michael Myers am US-Startwochenende mehr Geld in die Kinokassen schwemmt als jeder «Mission: Impossible», «Der Herr der Ringe» oder «Fantastic Beasts», dann bleibt das in Hollywood natürlich nicht unbemerkt. Gleich zwei Fortsetzungen, welche das Kapitel um die Rivalität zwischen dem Killer und dessen Langzeit-Opfer Laurie Strode würdig abschliessen soll, wurden nach dem Sensationserfolg von «Halloween» in Auftrag gegeben - und eine davon startet jetzt.

Michael Myers erobert die Welt

Weswegen der Film, der als direktes Sequel zum vor 43 Jahren erschienenen Original funktioniert, die Kinosäle in Amerika derart füllen konnte, wird verschiedene Ursachen haben. Ein grosser Pluspunkt war, dass niemand Geringeres als Franchise-Schöpfer John Carpenter als Berater mit am Start war und zudem auch den Soundtrack komponierte, obwohl er sich in den letzten zwei Jahrzehnten immer mehr vom Filmbusiness zurückzog. Und dann wäre da noch das grosse und heiss erwartete Comeback von Hollywood Legende Jamie Lee Curtis, die ihre Paraderolle davor bereits viermal porträtierte und zwar in den Jahren 1978, 1981, 1998 und 2002, wodurch vier verschiedene und voneinander völlig unabhängige Generationen auf ein Wiedersehen mit der wahrscheinlich beliebtesten Scream Queen aller Zeiten hofften - und genau dieses erhielten sie auch.

Das Böse stirbt heute Nacht

In «Halloween Kills», dem voraussichtlich vorletzten Ableger der Reihe, muss Jamie's Figur Laurie alles daran setzen, um ihre Familie vor ihrem vermutlich grössten Albtraum zu beschützen - dem messerschwingenden und maskierten Michael Myers, der wiederum sein unvollendetes Werk endlich zu Ende bringen will!